Dachterrasse
Treppenaufgang
Strand
Badezimmer
Wohnbereich im OG
Schlafzimmer 1
Terrasse mit Turm
eigener Wald
Küche im OG
unterer Bereich um das Haus
REF:23-003
Anbieterkontakt
Anbieterkontakt

Santanyí Besondere Immobilie im Naturpark gelegen!!! – Ihr privates Chalet & den Strand DIREKT vor der Tür

€1.100.000.-
3
1
11.850,00qm
119,00qm



Eine Immobilie wie diese finden Sie so schnell kein zweites Mal, denn dieses Haus liegt im Naturpark Mondragó auf einem etwa 12.000 m2 großen Grundstück und nur 2 Gehminuten vom Strand entfernt.

Das Grundstück liegt in einem Pinienwald und auch auf dem eigenen Gelände befindet sich ein Wäldchen. Außerdem fließt der Torrent am Grundstück entlang und bildet die Grenze zum nicht mehr bebaubaren Naturpark.

Das Haus wurde in einem nicht alltäglichen Design gestaltet. So verteilt sich die Wohnfläche auf zwei Etagen. Im Erdgeschoss befinden sich 3 Schlafzimmer – eines davon mit traumhaften Blick auf den Torrent und dessen typischer Fauna am Ufer entlang – sowie ein geräumiges Badezimmer mit bodenebener Dusche.
Über eine leicht geschwungene Treppe gelangt man in das turmähnlich gestaltete Obergeschoss.

Hier befindet sich ein Wohn-Esszimmer mit Kamin und angrenzender, offener Küche. Große Fenstertüren lassen viel Tageslicht in den Raum und bieten zugleich mehrere Ausgänge auf die obere Terrasse mit Blick auf den Strand S’Amarador.

Ein besonderer Blickfang ist die halbrunde Bank, die gleichzeitig das Treppengeländer bildet.

Das Haus verfügt über eine Klimaanlage, Stadtwasser und Strom über eine Solaranlage mit Batterien (10 kW).

Aktuell wird das Gebäude saniert und steht dann hergerichtet zum Verkauf. Voraussichtlich wird die Renovierung Mitte Februar 2023 abgeschlossen sein.

Aufgrund der Lage im Naturpark ist es nicht erlaubt, einen Pool zu bauen. Doch durch den Strand direkt vor der Haustür ist dies auch nicht notwendig.

Dies ist eine einmalige Gelegenheit, da Häuser an solchen Orten selten zum Verkauf stehen.

Der Naturpark Mondragó befindet sich im Süden Mallorcas, im Gemeindegebiet von Santanyí, und hat eine Fläche von 766 Hektar.

Während 95 Hektar des Parks öffentliches Eigentum sind, befindet sich der Rest des Parks auf Privatgrundstücken und Landgütern, die oft in Parzellen aufgeteilt sind und in der Regel mit extensivem Trockenfeldbau bewirtschaftet werden.

Es gibt vier Hauptlehrpfade, die sich durch das Buschland schlängeln und die Besucher zu atemberaubenden Aussichtspunkten , Buchten mit kristallklarem Wasser und Feuchtgebieten führen.

Der Park ist ein besonderes Schutzgebiet für Vögel . Zahlreiche Arten brüten und ernähren sich in den Feuchtgebieten von Ses Fonts de n’Alis . Zu den Säugetieren, die im Park zu Hause sind, gehören algerische Igel, Mehlschwalben, Hasen und Ginsterkatzen.

Weißer Sand und kristallklares Wasser zeichnen die atemberaubenden Buchten im Park aus. Cala Mondragó , Cala S’Amarador und Caló des Borgit sind drei wunderschöne Buchten, die von markanten niedrigen Klippen umgeben sind.

Mondragó wurde 1992 zum Naturpark erklärt.

* Holzfensterläden
* Solaranlage und Speicherbatterien mit 10 kW
* eigenes Wäldchen
* Kellerraum
* Fliesenboden in Holzoptik

(nach der endgültigen Fertigstellung werden wir noch neue Foto-Aufnahmen machen und online stellen)

Informationen zur Grundsteuer und Müllabfuhr liegen uns aktuell leider nicht vor

Energieeffizienz

Primärenergieträger Holz-Hackschnitzel

Anfrage für dieses Objekt:


×

Anfrage für...
Besondere Immobilie im Naturpark gelegen!!! – Ihr privates Chalet & den Strand DIREKT vor der Tür
×

Info zum Anbieter

HUETHER & PARTNER SLU Carrer Ronda del Oeste Nr. 76 07680 Portocristo Kontakt/ Impressum: www.huether-partner-mallorca.eu/
×

Info zur Lage

Santanyí liegt im Südosten von Mallorca, ist 55 Kilometer von Palma de Mallorca entfernt und gut über das Straßennetz angebunden. Zum Gemeindebezirk gehören neben dem Verwaltungssitz Santanyí (3379 Einwohner im Jahre 2008) die Orte s’Alqueria Blanca (1075 Einwohner), Cala Santanyí (370 Einwohner), Calonge (918 Einwohner), es Llombards (567 Einwohner), Cala Llombards (400 Einwohner), Son Moja, Cala Figuera (733 Einwohner), Portopetro (633 Einwohner), Cala d’Or (4066 Einwohner) und es Cap d’es Moro. Im Jahr 2006 betrug der Ausländeranteil der Gemeinde 26,7 % (2.979), der Anteil deutscher Einwohner 9,4 % (1.053). Fünf Kilometer östlich von Santanyí findet sich der Parc natural de Mondragó, ein Naturpark auf einer Fläche von 785 Hektar zwischen Portopetro und Cala Figuera. Quelle: Wikipedia

 

ImmolistMallorca.com || Das Immobilienportal für Mallorca || Impressum/Datenschutz || Sitemap ||