News

Jürgen Klopp kauft Haus nahe Lewandowski; Makler-Bilder zeigen eine unglaubliche Immobilie

Fußball-Trainer Jürgen Klopp (55, zur Zeit Liverpool) hat laut übereinstimmender Medienberichte ein Haus auf Mallorca gekauft, und zwar in Santa Ponsa (Gemeinde Calvia im Südwesten von Mallorca). Angeblicher Preis: 3,9 Millionen Euro. Die mußmaßliche Mallorca-Immobilie von Jürgen Klopp liegt in der Nähe des Hauses, das sich Stürmer-Star Robert Lewandowski vor kurzem gekauft hat. Auf Makler-Websites sind Bilder eines unglaublichen schönen Hauses zu sehen.

„Mallorca-Magazin“ zeigt Bild von angeblichem Klopp-Haus auf Mallorca

„Bei dem Haus, das bisher einem Schweizer Unternehmer gehörte, handelt es sich um ein Anwesen im Finca-Stil mit schönem Berg- und Panoramablick auf dem Gemeindegebiet von Santa Ponça im Südwesten der Insel“, berichtet das „Mallorca-Magazin“. Die Zeitung zeigt sogar ein Bild von dem Haus .

„Das Anwesen hat eine Gesamtfläche von 5.000 Quadratmetern, ist nach Süden ausgerichtet und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Berglandschaft der Insel“, so die „Mallorca-Zeitung“.  Und ergänzte später die vermeintliche Exklusiv-News, Jürgen Klopp wolle nur einen Sommer in dem Haus verbringen, es dann abreißen und schon im Herbst durch einen Neubau ersetzen lassen. Vielleicht eine Fake News. Denn Abriss und Neubau in diesem Jahr wären auf nur realisisch, wenn bereits der Vor-Eigentümer dafür Genehmigungen eingeholt hat. Baugenehmigungen können auf Mallorca Jahre dauern…

Sofern es sich bei dem Haus auf dem Bild des Mallorca Magazins tatsächlich um das Haus handelt, das Jürgen Klopp nun gekauft hat, war es bei mehreren Immobilienmaklern auf Mallorca im Angebot. Denn das Bild taucht in Bildergalerien von Maklern zu einer Immobilie auf, die zu der Beschreibung der beiden Zeitungen auf Mallorca sehr gut passt.

Deutscher Makler berichtet von 11 Stellplätzen des Hauses, das Jürgen Klopp gekauft haben soll

Der deutsche Makler KROHN & LUEDEMANN REAL ESTATE S.L. schreibt in seinem Online-Exposee, das Grundstück sei rund 4.600 Quadratmeter groß und biete anderem 11 Stellplätze – eine komplette Fußballmannschaft könnte also mit PKW einzeln zu Besuch kommen (sofern Jürgen Klopp auf der Strasse parkt). Ausserdem heisst es bei dem Makler:

„Diese mediterrane Villa in Santa Ponsa befindet sich direkt am Golfplatz von Santa Ponsa und bietet traumhafte Blicke in die mediterrane Landschaft bis hin in das Tramuntana Gebirge. Das Anwesen in Santa Ponsa ist im typischen Finca Stil erbaut und bietet einen grossen, tropisch anmutenden und parkähnlich angelegten Garten mit einem grossen Pool und einen Koikarpfenteich der seines gleichen sucht.“

Laut Makler-Beschreibung hat das Haus 11 Stellplätze. Das würde zu einem Fussballtrainer wie Jürgen Klopp passen. Screenshot: https://www.krohnluedemann.com/immobilien/kaufen/kl-sp0062-herrschaftliche-finca-in-santa-ponsa-direkt-am-golfplatz-auf-parkahnlichem-grundstuck/

Laut Makler-Beschreibung hat das Haus 11 Stellplätze. Das würde zu einem Fussballtrainer wie Jürgen Klopp passen. Screenshot: https://www.krohnluedemann.com/immobilien/kaufen/kl-sp0062-herrschaftliche-finca-in-santa-ponsa-direkt-am-golfplatz-auf-parkahnlichem-grundstuck/

Der britische Makler Mallorca Property Home erwähnt ebenfalls die Nähe zum Golfplatz von Santa Ponsa und erwähnt weitere Details des Hauses, das nun angeblich Jürgen Klopp gehört (Übersetzung der Redaktion):

„Diese fantastische, gut ausgestattete Villa mit 5 Schlafzimmern befindet sich buchstäblich neben dem Golfplatz in Santa Ponsa (Mallorca). Jedes der Schlafzimmer hat ein eigenes Bad und es gibt auch ein Gästebad. Die Küche ist voll ausgestattet, es gibt zwei Büros, ein Wohnzimmer, ein Esszimmer und eine Garage. Der Außenbereich der Villa ist einfach ein Traum. Eine große, wunderschöne Terrasse, umgeben von einem Garten mit Rasen (eine Kombination aus Kunst- und Naturrasen). Der flache Swimmingpool lädt Erwachsene und Kinder ein, sich zu vergnügen oder einfach nur am Mittagstisch zu essen, der sich im Inneren des Pools befindet. Eine Brücke führt über den Pool, so dass Sie leicht auf die andere Seite gelangen können.“

Mallorca Property Home zeigt fast 50 Bilder der Immobilie, eine Auswahl davon ist auch bei Google zu finden.

Haus von Jürgen Klopp hat angeblich direkten Zugang zum Golfplatz von Santa Ponsa

Ein anderer britischer Makler berichtet von einem direkten Zugang zum Golfplatz von Santa Ponsa (Übersetzung der Redaktion):

„Das Anwesen verfügt über spektakuläre Gärten und Poolbereich und ist in einem flachen Grundstück mit direktem Zugang zum Golfplatz von Santa Ponsa gesetzt. Das Anwesen ist eine moderne Version eines klassischen mallorquinischen Villa und verfügt über 3 geräumige Schlafzimmer, im Nebengebäude gibt es derzeit ein Kunststudio (…). Geräumige, voll ausgestattete Küche, große Wohnbereiche, draußen neben dem großen parkähnlichen Garten gibt es verschiedene überdachte und unbedeckte Terrassen, um den mallorquinischen Lebensstil zu genießen. Zusätzliche Merkmale sind: – Fußbodenheizung in allen Bädern, Klimaanlage w/k, doppelt verglaste Fenster, Alarmanlage, Garage und ein separates Personalhaus.“

So wohnt es sich nahe des Golfplatzes von Santa Ponsa. Das Video zeigt aber vermutlich nicht das in Rede stehende Haus, denn es fehlt die Brücke über dem Pool.

Aber warum ist das Haus, das angeblich Jürgen Klopp gekauft hat, immer noch bei Makler zu sehen? Eine mögliche Erklärung: Die Makler wissen noch gar nichts von dem Kauf bzw. Verkauf. Vielleicht wurde es noch von einem weiteren Maklern angeboten, der schließlich Jürgen Klopp überzeugte. Immobilien auf Mallorca werden oft über mehrere Makler angeboten, nach dem Verkauf informiert der alte Eigentümer aber nicht alle Agenten. Dann kann es dauern, bis ein Angebot von der Website gelöscht wird.  Aktueller informiert ist offenbar der Makler Minkner in Santa Ponsa: Bericht von Radio Luzern zu finden. Laut einem Bericht von 2019 wollte zu dieser  Zeit der Schweizer Kunstmaler, Artist und Schauspieler Rolf Knie (damals 69) das Haus auf Mallorca für 3,9 Millionen Franken verkaufen. „Dieses Künstleranwesen verkörpert Extravaganz, Einzigartigkeit und Glamour, ein Eldorado für Individualisten in Santa Ponsa. Viel Privatsphäre, direkt am Golfplatz. Eine Oase der Ruhe und Idylle“, hieß es demnach beim Makler.

Von Jürgen Klopp ist bekannt, dass er schon lange Mallorca-Fan ist.  2021 sagte er auf einer Pressekonferenz zum Beispiel im Scherz, er sich könne sich wegen des guten Wetters auf Mallorca vorstellen, als Trainer bei Real Mallorca zu arbeiten (zur Zeit 2. spanische Liga). Genug Parkplätze für die Spieler hätte er ja nun, wenn das Haus in Santa Ponsa tatsächlich ihm gehört.